In der K2 wird's bunt

Seit Oktober ist bei uns in der K2 Action-Painting angesagt. Wir malen mit Händen, Füßen, Stempeln, Walzen und sogar Klobürsten. Und natürlich bleiben oft auch die Nase und die Ohren nicht verschont.

Begonnen hat alles im Rahmen unseres Sachunterrichtthemas „Der Herbst“. Hierzu hatten unsere Lehrerinnen und Erzieherinnen die Idee, dass wir mit Herbstfarben gestalten könnten.

Und so begannen wir jeden Mittwoch, nach der Pause auf Leinwänden, Papier und Holz zu malen und zu drucken. Wir erleben dabei ganz neue Materialien im Kontakt mit unserm Körper, wir sehen und riechen und beobachten wenn sich unter unseren Händen ein weißer Untergrund bunt verändert.

Auf dem Bild sieht man Kinderhände beim Malen.Wir sind begeistert, wenn wir unsere farbenfrohen Ergebnisse betrachten. Dabei kommt es nicht so sehr auf ein einheitliches Ergebnis, oder die Umsetzung eines Themas an, sondern vielmehr auf die Freude am Handeln mit Materialien und das Beeinflussen unserer Umwelt durch farbliche Akzente.

 

Hier stellen sich unsere Künstler vor:

Lea

Hier seht ihr Lea beim Malen

Beim Malen arbeite ich nach der Devise „in der Ruhe liegt die Kraft“. Viel Zeit und Ruhe ist erforderlich, damit ich mich auf meine Arbeit richtig einlassen kann. Gerne suche ich nach kurzer Zeit Inspiration in der Umgebung, und brauche dann immer etwas Zeit, um erneut an die Arbeit zu gehen.

 

Felix

Felix malt gerade ein Bild mit der Farbrolle

Auf die Vielfalt der Farben lege ich großen Wert. Nach eingehender Betrachtung meiner Bilder füge ich ihnen deshalb oft noch den einen oder anderen Farbkleks hinzu. Vielschichtiges und tiefenwirksames Malen gehört zu meinen bevorzugten Techniken.

 

Zafer

Hier könnt ihr Zafer beim Malen sehenMein künstlerisches Schaffen ist geprägt durch meditatives Arbeiten und Ausgeglichenheit. Zur entspannenden Musik streichle ich geradezu mit meinen ruhigen Händen die Leinwand.

 

Lucia

Lucia hat Spaß beim MalenDie Besonderheit meiner Kunstwerke liegt in der Anwendung verschiedener Techniken. So arbeite ich mit Klobürsten, Sand, Kleister und der speziellen „Trommeltechnik“, bei der ich die Farben auf den Untergrund auftrommele. Mein Arbeiten ist durch Leidenschaft und vollen Körpereinsatz geprägt.

 

Maximilian

Hier könnt ihr Max beim künstlerischen Gestalten sehen.

Als Künstler habe ich mich dem farbenfrohen Schaffen verschrieben. Mir hat es vor allem die vollendete Form des Kreises angetan, die ich auf meinen Bildern mit den Fingern verwirkliche. Meinen plötzlichen Ideen und Impulsen folgend, sind meine Bilder durch Abwechslungsreichtum geprägt.

Jonathan

Hier malt Jonathan gerade ein Bild

Ruhiges, andächtiges und meditatives Arbeiten prägt meine Bilder. Beim malen lasse ich mich gern auf die Kooperation mit einem Partner ein. Meine Hände ermöglichen besonders filigranes und detailliertes Arbeiten

Laura

Auf dem Foto seht ihr Laura beim Gestalten eines Bildes

Als ruhige und besonnene Künstlerin bevorzuge ich andächtiges besinnliches Arbeiten. Enger Körperkontakt mit einer mir vertrauten Person hilft mir, mich auf die Herausforderungen meiner Arbeit einzulassen.

Joshua

Joshua gestaltet ein Bild

Im Gestalten mit Farben habe ich eine neue Leidenschaft und Faszination entdeckt. Ich arbeite ausdauernd, kreativ und kann das Wirken, Spüren und Zusammenfließen von Farben, Hand und Leinwand wahrhaft genießen. Entwickelt habe ich die besondere Technik des „Auftrommelns“ von Farbe auf die zuvor mit der Farbrolle grundierte Leinwand.

Wiktoria

Auf dem Bild könnt ihr Wiktoria beim Malen sehen.

Als kooperative Künsterlin gestalte ich meine Bilder gerne in Zusammenarbeit mit meinen Kollegen. Dabei ist mein Wirken noch manchmal durch Zweifel und zögerliches Arbeiten geprägt. Ruhe und Zartheit prägen meine Bilder, die ich gerne zur Musik gestalte

Eric

Hier hat Eric viel Freude am Malen.

Meine Bilder zeugen von Farbenfrohheit, starken Emotionen und Impulsen. Sie spiegeln meine Freude und mein Staunen über meine eigenen Ideen und Handlungen wieder. Deshalb werde ich auch als der „wilde Künstler“ bezeichnet.